Kentern und volllaufen lassen!

Sicherheits- und Kentertraining von DLRG und Segelverein Herdecke soll fest etabliert werden

Eine Kenterung bedeutet für einen Segler immer eine unsichere Situation. Passiert es bei einer Regatta, kostet es eine gute Platzierung. Passiert es bei einer Wanderfahrt, ist es schwierig für wenig trainierte Segler. Es kann für Ungeübte riskant werden, wenn keine Hilfe verfügbar ist.

IMG_3444Deshalb werden Kenterungen im Allgemeinen vermieden, und mancher Segler hat bislang keine eigene Erfahrung damit gesammelt. Sie wissen nicht genau, wie ihr Boot reagiert und wie sie es gut wieder aufrichten können. Diese Situation wurde am vergangenen Samstag auf dem Harkortsee bei mäßigen Winden und Sonnenschein „Kentern und volllaufen lassen!“ weiterlesen

Segel-Bundesliga: SHR startet das Auftakt-Training für die Qualifikation zur Segelbundesliga Saison 2017

Liebe Freunde des Segelsports,

wir haben unser Training für die Segel-Bundesligasaison 2017 gestern am Baldeneysee aufgenommen und möchten kurz von den ersten Erfahrungen auf der J70 berichten.
Die Bereitstellung der Trainingsboote für die „Segel-Bundesliga: SHR startet das Auftakt-Training für die Qualifikation zur Segelbundesliga Saison 2017“ weiterlesen

Mit neuem Boot zur Deutschen Meisterschaft

Marko Schäfer will bei den Deutschen Meisterschaften im kommenden Jahr die Farben des Segelvereins Herdecke repräsentieren.

Segeln ist ein erstaunlich vielfältiger Sport. Die einen schippern nach Feierabend noch ein Stündchen auf dem Harkortsee, andere überqueren in ihrem Kajütboot Nord- oder Ostsee und trotzen dabei Stürmen und Seegang, und es „Mit neuem Boot zur Deutschen Meisterschaft“ weiterlesen