Harkortseemeisterschaft Teil 1 / YCH Regatta

Am 8. Mai wurde endlich wieder einmal um die Plätze gekämpft beim Auftakt zur diesjährigen Harkortseemeisterschaft. Die erste Regatta wurde wieder einmal gut organisiert vom YCH auf der Hagener Seite des Harkortsees. 13 Boote nahmen bei schönstem Wetter und guten seglerischen Bedingungen teil (Nord-Ost, 3-4 Beaufort).

SHR Filmabend im Onikon: „Der Skipper“ Segelfilmklassiker mit Jürgen Prochnow und Liz Hurley, Onikon, Herdecke

FR., 18.02.2022 UM 20:00

Handlung: Nach einem Unglück auf hoher See, bei dem sein Freund Paul stirbt, strandet der deutsche Skipper mit seiner Yacht Bella Donna in Gibraltar und fristet seine Tage zwischen der Yacht und der Bar California.Dort trifft er auf die attraktiven Frauen Su und Lou, die mit dem Ziel Barbados eine Überfahrt über den Atlantik suchen. Sie verdienen sich im „California“ ein Taschengeld als Sängerinnen. An einem Abend, nachdem Lou einen spontanen Striptease in der Bar vorführt, finden die drei zueinander. Im Rausch willigt der Skipper ein, sie auf die Westindischen Inseln mitzunehmen… Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Der Film schildert eindrucksvoll, wie sich die Persönlichkeiten in der Enge an Bord entwickeln. Parallelen zum damaligen Apolonia-Prozess sind deutlich! 
Liebe, Abenteuer, Krimi – für Segler ein absolutes Muß!

Herdecker Stadtmeisterschaft (0,5 x Harkortsee Meisterschaft)

Liebe Segelsportfreunde und Vereinsmitglieder des SHR. Am vergangenen Wochenende wurde tatsächlich gesegelt und um die Plätze gekämpft. Hier eine kurze Zusammenfassung von Michael und die Ergebnisse:

Trotz tw. strömendem Regen ließen sich 20 Segler nicht davon abhalten, wenigstens eine Regatta in diesem Jahr zu segeln. Besonders erfreulich war die Teilnahme der Jugendlichen des Vereins. Für Magnus, Robin und Atten Hartmann (letzterer bei den Erwachsenen), war es die erste Regattateilnahme. Schön, diese Talente an Bord zu haben… 
Leo Scherer (Laser Radial) war mit Platz 6 in der Gesamtwertung der erfolgreichste Jugendliche!
Jan Severin hat sein Titel-Abo verlängert und ist abermals Herdecker Stadtmeister 2021 im Segeln geworden. Da die Harkortseemeisterschaft in diesem Jahr nicht ausgetragen wird, behält er auch diesen Titel… bis zur Abo-Verlängerung…
Bei den Fam’s konnte sich Arved Schwarze durchsetzen. Bei den Congern ging die Wertung nach härtesten Zweikämpfen, die sie sich mit dem Team der Wassermaus lieferten, an Piet und Stella. 
Schönstes Schiff der Regatta war der 15er Jollenkreuzer (siehe Fotos) von Harry Naujoks, der mit Fam. Stute und Gerhard Verbock vom YCH dazugekommen war! 
Es war ein toller Regattatag – auch dank einer hervorragenden Regattaleitung durch Axel Birgmeier und Hans Adam, die Marko Schäfer aus gesundheitlichen Gründen vertraten, und durch die exzellente Besetzung des Startschiffs „Düse“ mit Timo Haag und Volker Steinke.

Liebe Grüße
Michael

PastedGraphic-1.tiff

Feiern wie in Bayern – 3. SHR Oktoberfest!!!

Liebe Seglerinnen, liebe Segler,
wir laden Euch herzlich zum 3. Oktoberfest am SHR ein, dass am 18.09.2021 ab 18 Uhr auf unserem Clubgelände stattfindet. 
Es erwartet Euch ein rauschender Abend im Zelt und auf der Wiesn mit ‚Musi‘, aufgelegt von DJ Oskar, Wiesnbier vom Fass, frisch gebackene Brezn, leckere Weißwurscht, frischem Leberkas und weiteren bayrischen Schmankerln. Moderator Tom, der uns durch den Abend führen wird, prämiert auch in diesem Jahr die schönsten Dirndl und die zünftigsten Lederhosen! 

Oktoberfest 2021.jpeg

Bitte meldet Euch bis zum 11.09.21 an unter info@segelverein-herdecke.de oder unter 0171-9325320. Im Eintritt von 15 Euro je Person (Kinder bis 14 Jahre 10 Euro) sind sämtliche Speisen und Getränke enthalten. 

Selbstverständlich gelten auch hier die 3G-Regeln – geimpft, genesen, getestet. Beim Einlass an der Abendkasse zeigt daher bitte ein entsprechender Nachweis vor.

Es wäre prima, wenn Ihr Lust habt, uns bei dem Fest oder bei den Vorbereitungen tatkräftig zu unterstützen (Aufbau, Deko, Bierwagen, Beitrag zum bayrischen Buffet….). Bitte meldet Euch zwecks Planung ebenfalls per Mail oder telefonisch. Herzlichen Dank!

Wir freuen uns auf eine Riesengaudi und einen tollen Abend mit Euch!

Herzliche Grüße von Eurem Segelverein Herdecke Ruhr

Harkortsee Meisterschaft 2021

Hallo liebe Segelsportfreunde, nach nunmehr fast 1,5 Jahren ist es nun endlich wieder soweit und wir dürfen endlich mal wieder sportlich ambitioniert unterwegs sein. Am kommenden Sonntag findet unsere seit langem erste Regatta statt. Diese Regatta war eigentlich als 2. Teil der Harkortsee Meisterschaft geplant, wird aber nun aber auf die Aussegelung der Herdecker Stadtmeisterschaft beschränkt sein. Das soll unserer Freude über dieses erste sportliche Event des Jahres aber keinen Abbruch tun.

Das Regattabüro öffnet um 10:00 am Sonntag den 29.08.21 und die Steuermannsbesprechung wird um ca. 11:30 Uhr stattfinden. Wenn der Wind es zulässt wollen wir den ersten Start um etwa 12:00 Uhr anpeilen.
Wir freuen uns über rege Beteiligung. Meldeschluss ist Donnerstag, 26.08.. Nachmeldungen werden vor Ort angenommen. Meldegebühr: 10/20 Euro für Einmann-/Zweimannboote.

Ansegeln- Segelsaison 2021

Liebe Seglerinnen und Segler,

zum Ansegeln am Samstag, 17. April 2021 um 14 Uhr findet aufgrund der Pandemielage keine offizielle Veranstaltung des SHR statt.
Es bleibt bei einem individuellen Segeln unter Einhaltung der Corana- Schutzverordnung.

Wir wünschen allen einen guten Start in die neue Segelsaison und hoffen, dass im Laufe des Jahres wieder Veranstaltungen möglich sein werden.

Euer Segelverein Herdecke-Ruhr

Ist möglicherweise ein Bild von Ruderwettkampf, Segelboot, Natur und Ozean

Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Segelsportler, liebe SHRler,

am 28.03.2021 um 10:00 findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Wir möchten die Jahreshauptversammlung 2021 nutzen, um mit Euch über das letzte Jahr zu diskutieren und zukünftige Aktivitäten zu planen. Eure Wünsche, Ideen und Anregungen sollen auch in der Zukunft die Basis für die Arbeit im SHR sein.

Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Bericht des Vorsitzenden
TOP 3: Bericht des Kassenwartes
TOP 4: Bericht der Kassenprüfer
TOP 5: Entlastung des Vorstandes
TOP 6: Aufnahme neuer Mitglieder, Ausschluss von Mitgliedern
TOP 7: Wahl der Kassenprüfer
TOP 8: Verschiedenes

Die Jahreshauptversammlung wird dieses Jahr aufgrund der besonderen Umstände (Corona Pandemie) als Online-Veranstaltung stattfinden. Die Einwahldaten werden Euch über eine gesonderte Einladung per Email zugehen, bzw. können per Email unter info@segelverein-herdecke.de abgefragt werden.

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten 😉

Euer SHR Vorstand

Covid-19 – Neue Bestimmungen

Liebe Segelsportfreunde,
seit dem 02. November ’20 gelten erneut verschärfte Regeln für das Leben im öffentlichen, wie auch im privaten Raum. Auch wir vom Segelverein Herdecke-Ruhr sind natürlich davon betroffen. Daher möchten wir noch einmal auf die besonderen Regeln, die für die Ausübung des Segelsports und den Aufenthalt auf dem Vereinsgelände zu beachten sind hinweisen – auch wenn mittlerweile viele von uns schon das Ende der Saison eingeläutet haben.

Auszug aus der Corona-Schutzverordnung ab 2. November :

§9 Sport

(1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig. Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig. (2) Sportfeste und ähnliche Sportveranstaltungen sind bis mindestens zum 31. Dezember 2020 untersagt.

Jugendausbildung beim SHR trägt Früchte

Nach einer langen und nicht immer einfachen Segelsaison konnten 6 Jugendliche des Segelvereins doch noch erfolgreich ihre Jüngstenscheinprüfung ablegen. Die Segelsonntage wurden unter der Leitung von Hans kurzentschlossen zu Übungseinheiten für den Jüngstenschein umfunktioniert und so die Corona Krise sowie das Fehlen der schulischen Lehrkraft ab der 2ten Jahreshäfte kompensiert.
Am Sonntag (04.10.2020) wurden dann die Früchte geerntet und die 6 fleißigen Segler bestanden Ihre Jüngstenscheinprüfung mit Bravur.

Jüngstenschein erfolgreich bestanden (von links nach rechts): Katy und Mary Ruppertz, Konstantinos Archontakakis, Alexander Kevin Schönrock (hinten), Despina Archontakaki, Elise Madeleine Brée (vorne)

Der Vorstand des SHR und alle Segelsportfreunde gratulieren zur bestandenen Prüfung und wünschen weiterhin viel Spaß am Segelsport!

Aktuelle Information zum Sportbetrieb am SHR – UPDATE

Liebe Segelsportfreunde,

in Anlehnung an die CoronaSchVO (Stand 11. Mai 2020) und an die durch die Bundesregierung auf Länderebene festgelegten „Lockerungen“ in der Covid-19 Pandemie, möchten wir Euch hier kurz über einige Regeln informieren, die bei Betreten des Clubgeländes und Ausübung des Segelsports zu beachten sind. Für alle darüber hinaus gehenden Informationen verweisen wir auf die oben genannte Verordnung.

Mit seglerischem Gruß

Euer Vorstand

  • Die Nutzung von Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen, mit Ausnahme der Toiletten, ist bis auf weiteres untersagt.
  • Die Segelkammer sowie der Steg sind nur einzeln zu betreten.
  • Das Betreten der Jollenwiese ist zum Auf- und Abriggen sowie zum Slippengestattet – der Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten.
  • Das Betreten der Sportanlage durch Zuschauer ist bis auf weiteres untersagt; bei Kindern unter 14 Jahren ist das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.
  • Jedes Vereinsmitglied wird aufgefordert, seine Verweildauer auf dem Vereinsgelände kritisch zu prüfen. Alle Mitglieder verlassen die Vereinsanlage nach Ende der Segeleinheit.
  • Besteht die Gefahr, dass der gebotene Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, sind zusätzliche Maßnahmen (z. B. Schutzvisiere, Mund-Nasen-Schutz) zu treffen.
  • Personen mit typischen Corona Krankheitssymptomen und deren Begleitpersonen sowie Personen, die Kontakt zu infizierten Personen hatten, dürfen das Vereinsgelände nicht betreten.